Dennis Richtarski

Aus GIGAPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dennis Richtarski

Dennis Sascha Richtarski war Netzreporter bei verschiedenen GIGA GAMES Ingame Slots, sowie bei Battlecast Primetime Deutschland und bei Telespiel.

Dennis Richtarski wurde am 17.05.1980 in Hamburg geboren.

Bei GIGA[Bearbeiten]

Ursprünglich war er seit dem 11.03.2004 Netzreporter in Hannover. Dies war er aber nur bis zum 28.07.2005, denn an diesem Tag wurde bekanntgegeben, dass er seiner ehemaligen Kollegin Anna Vogt nach Hamburg folgen und den Netzreporterplatz mit Ingmar Deneke tauschen würde. Dadurch war er seit dem 29.07.2005 Netzreporter in Hamburg.

Nachdem GIGA Lokal am 29.03.2006 eingestellt wurde, ging er zu GIGA Games nach Köln in den PC-Bereich.

Nach GIGA[Bearbeiten]

Dennis moderierte nach der Einstellung des Sendebetriebs 2009 auf dem Internet-Sender "Ehrensenf" die Sendung Captain Tomates Catchup Games, wo er auch als Redakteur tätig war. Seit Februar 2010 arbeitet er bei 1LIVE - dem Jugend und Lifestyle Radiosender des WDR - als Spieleredakteur und Moderator. Parallel zu seiner Arbeit bei 1LIVE war er auch Offsprecher bei PLAY'D, bis dieses eingestellt wurde. Seit April 2013 ist er Teil der Game One-Redaktion. Nachdem Game ONE abgesetzt wurde arbeitet Dennis seit Januar 2015 mit den Rocket Beans bei dem Online Twitch Sender RocketbeansTV.

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Sein Traum ist es, einmal zum Mond zu fliegen.
  • Auch hat er sich den Ruf als „Asi-Chick“ gemacht und wurde dadurch - quasi - noch berühmter.
  • Außerdem ist er ein Teil der Wicked Awesome Super Dudes (WASD)
  • Sein Fahrrad wurde schon mal gestohlen.
  • Er riecht an allen Gegenständen.
  • Dennis hat eine Schwester.

Weblinks[Bearbeiten]