Download-Area

Aus GIGAPedia
(Weitergeleitet von Download Area)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die sogenannte Download-Area war das Feature auf GIGA.DE, von dem sich jeder GIGA-Friend nach dem Einloggen Movies, Tools und andere multimediale Spielereien herunterladen konnte. Auch wurden in die Area oft Mitschnitte wie Outtakes oder Takes von den Lokalstudios, die ja nicht jeder empfangen kann, Online gestellt. Auf der Startseite von GIGA.DE gab es eine Box von der aus man direkt auf die Kategorien und die „Top-Downloads“ zugreifen konnte.
Mit dem Serverumzug am 24.02.2006 wurde die Download-Area zur „Stabilisierung des Datentransfers der Streamdienste“ eingestellt. Kurz nach dem Start von GIGA2 kehrte die Download-Area als Download Pool zurück.

Aufteilung[Bearbeiten]

Die Download-Area, wie sie Anfang 2006 aussah

Die Downloadarea befand sich zuletzt auf dem 4.0er-Stand und war ganz in den orangen Games-Tönen gehalten. Auch die sechs Hauptkategorien „Demos“, „Mods“, „Tools“, „Treiber“, „Patches“ und „Media“ waren ganz auf die Bedürfnisse der Gamer zugeschnitten. Die anderen Sendungen und Channel hatten nur virtuelle Ordner in der Downloadarea.
Angezeigt wurden immer die gesamten Files eines Ordners - die neuen hervorgehoben -, die Top 10 der beliebtesten Downloads und die zehn neusten Dateien. Die Area erschien zweisprachig Deutsch/Englisch und man konnte im Katalog- oder Listenformat browsen.
Im Header der Seite sah man immer den übrig gebliebenen Traffic und die verbliebene Gesamtleistung.

Downloadvorgang[Bearbeiten]

Hatte man eine Datei ausgewählt und angeklickt, erschien eine Seite, die die Details dieses Files beleuchtete, sprich Größe, Format etc.
Klickte man nun auf „Download starten“ öffnete sich ein PopUp-Fenster. Daraufhin musste man seine GIGA-Community-Daten eingeben und durfte dann fünf Sekunden eine Werbung betrachten, bis ein Button freigegeben wurde, über den man den Download starten konnte.

siehe auch: Download Pool