GIGA4.DE

Aus GIGAPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lesenswert

100px-Qsicon lesenswert.svg.png Dieser Artikel wurde in die Liste der lesenswerten Artikel aufgenommen.

Logo
Logo
Leitung
  • Lukas Bonsch
  • Patrick Adam
Mitarbeiter
  • Valerij Hermann
Ehemalige Mitarbeiter
  • Nik Stohn
  • Simon Schwerhoff
  • Markus Langl
  • Martin Lange
Versionen
  • V1 30.November 2004 - Januar 2005
  • V2 Januar 2005 - März 2005
  • V3 März 2005 - Apirl 2005
  • V4 April 2005 - 10.Mai 2005
  • V5 10.Mai 2005 - 06.Juni 2005
  • V6 06.Juni 2005 - 20.August 2005
  • V6.3 20.August 2005 - 30.November 2005
  • V7 30.November 2005 - 17.September 2006
  • V8 17.September 2006 - 07.Juli 2007
  • V9 07.Juli 2007 - 30.November 2007
  • V10 30.November 2007 - 28.Februar 2009
  • V11 01.März 2009 - 10.Januar 2011
Screenshot der aktuellen GIGA4.DE Version

GIGA4.DE (Nicht GIGA4 oder GIGA4.net) ist eine der größten GIGA-Fansites und noch dazu eine der letzten aus den GIGAgreen Zeiten. Offizieller Start der Seite war am 30. November 2004, dem sechsten GIGA – Geburtstag. Der Name GIGA4.DE leitet sich nicht, wie viele vermuten, von dem ehemaligen Freemail Service GIGA4u.de ab, sondern geht auf die Teamkonstellation bei Gründung der Seite zurück. Zu Beginn bestand das Team nämlich aus vier Mitgliedern, was der Seite dann seinen Namen gab. Obwohl das Team bis zur Einstellung des Senders GIGA wesentlich größer ist und aus dem Gründungs-Team nur noch ein aktiver Mitarbeiter für die Seite arbeitet, wurde der Name GIGA4.DE beibehalten. Der aktuelle Slogan der Seite "GIGA geht immer" leitet sich vom ehemaligen GIGA Slogan "Spielen geht immer" ab.

Version 6 der Seite

Zu Beginn waren die Themen der Seite noch wesentlich breiter gestreut. So nahmen in den ersten drei Versionen neben dem Thema GIGA auch die Computerspiele eine große Rolle in der Berichterstattung der Seite ein. Neben aktuellen Nachrichten und Videos gab es Reviews zu den Spielen, was jedoch in der Version vier der Seite zum letzten mal der Fall war, danach beschäftigte man sich ausschließlich mit dem Thema GIGA.

Version 8 der Seite

Die erste Version der Seite wurde mit dem Homepage Baukasten der Firma 1&1 realisiert, was jedoch nur eine geringe individuelle Gestaltung der Seite erlaubte. Nach einem kurzem Ausflug zum Gratis Anbieter Oyla.de (giga4.oyla.de) war dann die letzte Version der Gründungsmitglieder von GIGA4.DE gekommen.

Version 9 der Seite

Mit Version 5 kam ein neues Gesicht ins Team, Chris, alias getrox in der GIGA-Community. Dieser realisierte die Version 5 der Seite komplett im Alleingang und sorgte ebenfalls für den Inhalt selbst. Nach einem erfolgreichen Launch wollte die Redaktion einiges an frischem Content und neuen Features nachschießen, was jedoch durch einen plötzlichen Hacker-Angriff unmöglich gemacht wurde. Durch einige unglückliche Umstände lag zu dieser Zeit kein Backup der Seite vor, so war das Team gezwungen eine komplett neue Seite aufzubauen.

In der Version 6 der Seite gab es viele neue Features wie z.B. GIGA4.DE Freemail, einen kostenfreien E-Mail Service für die User.
Mit der achten Version der Seite orientierte man sich dann an dem GIGA2 Design. Dunkle Farben und Töne beherrschten die Seite. Diese Version erwies sich jedoch als unvorteilhaft für die User: Dadurch das es keine Auflistung der News, wie es beispielsweise in der aktuellen Version der fall ist, gab es den Nachteil das man zuerst immer auf das Topnewsbild klicken musste um zu den restlichen News zu gelangen. Dieser Nachteil wurde mit der nächsten Version, Version 9, dann wieder wett gemacht.

Für die neunte Version orientierte man sich am Design der frisch gelaunchten GIGA.DE Seite. Der Rockt-Style, der zum Jahresbeginn 2007 bei GIGA einzug, hielt war stark maßgebend für diese GIGA4.DE Version. Neben viel Lob von der Community und einigen neuen Features war GIGA4.DE auf der Erfolgsspur.

Mit der zehnten Version der Seite, die seit dem neunten Geburtstag von GIGA verfügbar ist (30.11.2007), ging man dann wieder ganz neue Wege. Neben einem edlerem, helleren Design wirkte die Seite nun wieder übersichtlicher und frischer. Die neue Version wurde mit einem großen Geburtstagsartikel und einem Interview mit dem damaligen GIGA- Geschäftsführer, Jörg Bueroße, eingeleitet. In der Version 10 wurde erstmals ein Download Pool und GIGA4.Mobile, eine Minivariante fürs Handy, eingeführt. Schließlich wurde im Februar 2008 die GIGAPedia einem Relaunch unterzogen, nachdem man diese von GGF übernommen hatte.

Am 14. Juli 2008 wurden im Rahmen der Version 10 kleine Umbauarbeiten an der Seite vorgenommen. So wurde die Startseite umstrukturiert und unter anderem die Downloads auf dieser integriert. Zudem sind seitdem vier sogenannte Ressorts verfügbar: GIGA4.DE in Serie, Kommentar, Report und Spekulationen. Die Ressorts ergänzen die Nachrichten zu GIGA und bieten Hintergrundwissen sowie weitere Artikel der GIGA4.DE Redaktion an. Weitere Informationen finden sich in diesem Artikel.

Zum 10. Januar 2011 hat die Seite ihren Betrieb eingestellt. Gründe dafür waren das Wegbrechen von GIGA als TV-Sender und der Zeitmangel der beiden restlich verbliebenen Teammitglieder. Beide haben Ende 2009 ein Studium angefangen, weswegen sie sich nicht mehr ausreichend um das Projekt kümmern konnten. Ein Nachfolger, der die Seite weiter betreibt, sollte nicht gesucht werden.Inzwischen ist auch die URL nicht mehr erreichbar (2014).

Features[Bearbeiten]

GIGA4.Mobile auf einem Nokia 6280 mit dem Opera Mini v4

GIGA4.Mobile[Bearbeiten]

Seit Februar 2008 bietet GIGA4.DE einen mobilen Service an. Hierbei ist es den Usern möglich, mit ihrem internetfähigen Handy über die Adresse mobile.giga4.net die aktuellsten Nachrichten und den GIGA TV -Guide über das Handy aufzurufen. Die extra für den mobilen Browser konzipierte Seite bietet so immer aktuelle Nachrichten und Informationen zu GIGA.

GIGAPedia[Bearbeiten]

Im Februar 2008 wurde zusammen mit GIGA4.Mobile ebenfalls die GIGAPedia gerelauncht. Am „GIGA4 Super Sunday“ ging die komplett überarbeitete und technisch, sowie grafisch verbesserte GIGAPedia an den Start. Mit der Datenbank der alten GIGAPedia von GIGA-GREEN-FAN ist es so den Usern wieder möglich, aktuelle Informationen rund um den Sender GIGA zu erhalten.

Gallery[Bearbeiten]

GIGA4.DE bietet seit dem 28. April 2008 eine Gallery mit über 4200 Bildern an (vorher gab es ebenfalls eine Gallery, welche jedoch inhaltlich klein ausfiel). Zum Vergleich: Die Website Gigasnaps, welche sich nur auf Bilder zu GIGA spezialisiert bietet über 20000 Pics an, d.h. insgesamt stehen der Community nun weit über 25000 Bilder zum Thema GIGA zur Verfügung.

Screenshot während der Lateprime
Screenshot während der Primetime

Farbwechsel[Bearbeiten]

Ein weiteres markantes Merkmal und Feature der Seite ist der sogenannte Farbwechsel. Passend zu den GIGA-Timeslots wechselt die Seite automatisch ihr Aussehen in die GIGA-Farben für Daytime (grün), Prime Time (pink), Late Prime (orange) und Night Prime (rot).

VoD und BdW[Bearbeiten]

Noch vor der offiziellen Einführung des "VoD des Tages" bei GIGA.DE wurde in Version 8 das "VoD der Woche" bei GIGA4.DE eingeführt. Zeitgleich gab es auch erstmals ein "Bild der Woche". Beide Bilder werden wöchentlich gewechselt.

Weitere Features[Bearbeiten]

Neben diesen Features bietet GIGA4.DE außerdem viele Interviews mit aktuellen und ehemaligen GIGA-Mitarbeiten, die stetig erweitert werden. Bekannt ist außerdem das GIGA-Quiz, das die Seite bereits seit langem anbietet. Außerdem ist es möglich Wallpaper zum Thema GIGA hochzuladen, ähnlich wie im Wallpaper Warehouse. Weiterhin steht den Usern ein Fundus an Avataren zu GIGA zur Verfügung. Neben diesen Features sind auf der Seite außerdem auch oft Artikelserien zu finden. Diese drehen sich meist um ein Thema, z.B. über die ehemaligen Netzreporter, oder Events bei GIGA.

Weblinks[Bearbeiten]