GIGAPedia

Aus GIGAPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die GIGAPedia ist ein freies und eigenständiges Lexikon über die Marke GIGA. Gegründet 2004 von der Fansite GIGA-GREEN-FAN, ist die GIGAPedia mit 730 Artikeln ein großes Verzeichnis zu allen GIGA-Themen. Hier finden sich Biographien der Moderatoren, Beschreibungen der Sendungen und Erklärungen zu vielen Dingen, die hinter den Kulissen ablaufen. Mit einem konstanten Draht zu den Mitarbeitern von GIGA versuchen wir eine möglichst umfangreiche und detailgetreue Wiki zu erstellen.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Dezember 2004 wurde die GIGAPedia von der Fansite GIGA-GREEN-FAN ins Leben gerufen. Basierend auf dem MediaWiki Script begann die GIGAPedia stetig zu wachsen.

Mit der Einstellung von GIGA green beendete auch die GGF-Seite ihre Aktivitäten am 31. März 2006. Die GIGAPedia blieb zwar erhalten, aber dennoch nagte der Zahn der Zeit an ihr und so veraltete die GIGAPedia stetig und wurde nur noch wenig gewartet.

Im Dezember 2007 nahm sich die Fansite GIGA4.DE dann der GIGAPedia an und reaktivierte einige der alten User und Administratoren selbiger. Neben einem Update auf dieMediaWiki Version 11 und einem komplett neuen Design wurden alle Artikel überarbeitet und aktualisiert.

Mit der Einstellung des Sendebetriebs und der kompletten Auflösung der GIGA4.DE Fansite wurde es um die GIGAPedia ruhiger. Nachdem Mitte 2011 im Forum mehrfach versucht wurde Aufmerksamkeit für das Projekt zu erregen, gelang es mit einigen engagierten Neuzugängen der GIGA-Friends die GIGAPedia zu erhalten und neu zu beleben. Gegen Ende des Jahres wurde mit GIGA4.DE kontakt aufgenommen. Die GIGAPedia wurde freigegeben und fungiert nun als eigenständige Website.

Kurz nach der beschlossenen Übernahme der GIGAPedia meldete sich die ECONA Internet AG und bot eine ausgedehnte Kooperation mit der GIGAPedia an. Das Unternehmen, welches seit dem zweiten Quartal 2011 GIGA.DE übernommen hatte, bot einen Platz auf den GIGA.DE-Servern und die Domain pedia.giga.de an. Wie man an der URL der GIGAPedia erkennen kann, wurde dieses Angebot angenommen.

Der technische Verwalter der GIGAPedia ist somit die ECONA Internet AG. Die GIGAPedia ist jedoch weiterhin in privater Hand und wird derzeit vom User Teranas administriert.

Im April 2013 wurde der GIGAPedia nach über fünf Jahren ein neuer Look gegeben und den Gegebenheiten seitens GIGA angepasst.

Kontakt[Bearbeiten]

Wie du Kontakt aufnehmen kannst, findest du in unserem Impressum heraus.

Hinweis[Bearbeiten]

Als wichtigen Hinweis zum Schluss: Die GIGAPedia wird erweitert von Benutzern der Seite GIGA.DE. Weder Mitarbeiter der Marke GIGA, noch Mitarbeiter der ECONA Internet AG sind verantwortlich für die bereitgestellten Informationen. Es kann keine Haftung für die Korrektheit und Aktualität der Inhalte übernommen werden. Wir bitten Fehlinformationen zu melden.