GIGAPedia:Aktuelle Ereignisse

Aus GIGAPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

31. Dezember 2014 - "Die GIGA-Familie wächst weiter! "
Gestern, am 30. Dezember, erreichte uns zum Ende des Jahres gleich noch einmal eine große Nachricht für GIGA Friends. Die GIGA Digital AG übernimmt die deutsche Tech-Webseite "androidnext.de" zum neuen Jahr, samt Team und sämtlichen alten Artikeln der dreieinhalb Jahre bestehenden Webseite und intigriert sie in GIGA Android. Androidnext.de verzeichnete zuletzt über zwei Millionen Klicks pro Monat. Der Zusammenschluss mit GIGA soll den Mitarbeitern jedoch schlicht einen sichereren Stand, gesicherte Arbeitsplätze und Zugang zu größeren Projekten bringen. Auch erst vor kurzem, kaufte die GIGA Digital AG die Smartphone und Tablet-Reparaturwebseite fixxoo.de und erschuf die Tochtergesellschaft GIGA Fixxoo GmbH, unter der fixxoo.de nun weiter betrieben wird. Ebenfalls seit diesem Jahr, gehören der GIGA Digital AG übrigens auch die Webseiten kino.de und video.de, die eine Reichweite von über 5 Millionen Klicks im Monat vorweisen können. Abschließend wünscht die GIGAPedia GIGA Android viel Glück und Erfolg zu der Zusammenarbeit mit den ehemaligen androidnext-Redakteuren und allen Lesern dieser News einen guten Rutsch ins neue Jahr!

15. Dezember 2014 - "Ups, wieso sieht GIGA.DE denn plötzlich so anders aus?"
Seit Heute erscheint GIGA.DE in einem schicken überarbeitetem Design. Die Startseite hat sich elementar verändert, so springen einem direkt die neuen anwählbaren Themenfilter ins Auge, wodurch allen Themengebieten gleich viel Platz und Bedeutung zugesprochen wird. Außerdem neu ist eine Community-Box, in der aktuelle Themen aus dem Forum angezeigt werden. Bei den Themenwelten selbst hat sich auch so einiges geändert: GIGA Games kehrt zu seiner ursprünglichen Farbe Orange zurück und hebt sich damit von nun an von GIGA Films rotem Farbton ab. GIGA Apple kommt in einem knalligeren hellblauen Farbton daher, GIGA Software in einem kräftigen Dunkelblau. Im Forum wird bereits um Feedback zum neuen Gewand gefragt, daher könnten weitere Änderungen basierend auf den Wünschen der GIGA Friends durchaus folgen.