GIGA Help

Aus GIGAPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sendungslogo
Das HELP Logo
Netzreporter
Sendezeit
  • Ab 24.03.2003: Mo-Do 21:00-21:45 Uhr
  • Ab 09.01.2004: Mo-Fr 21:00-21:45 Uhr
Produktionsjahre
2003-2005
Genre
Technik, Helpshow
Erstausstrahlung
24.3.2003
letztmalige Ausstrahlung
28.1.2005

GIGA Help startete am 24.3.2003 und war damit - nach GIGA Heartbeat und GIGA Games - der dritte "Ableger" von NBC GIGA.
Die Sendung beschäftigte sich hauptsächlich mit den Themen, die auch im Bereich Helpcenter bei NBC GIGA behandelt wurden: Neueste Entwicklungen bzw. News im Bereich PC-Hard- und Software.
GIGA Help sendete aus dem selben Studio wie NBC GIGA im NewMediaCenter. Dabei wurde der Bereich hinter dem Helpcenter-Tisch genutzt. Dieses "Studio im Studio" entstand nach der CeBit 2003 innerhalb eines Wochenendes.
Die Sendungsfarbe, und somit das dazugehörige "G"-Logo von GIGA Help waren gelb.

Zu Beginn wurde die Sendung montags bis donnerstags ab 21.00 Uhr und später dann werktäglich, somit auch freitags ab 21.00 Uhr ausgestrahlt. Die tägliche Sendesdauer betrug eine dreiviertel Stunde. Moderiert wurde die Sendung von den Moderatoren Shu On Kwok, Hüseyin Öztürk und Kevin Körber, welche bereits im "Help-Bereich" (Help Channel) bei GIGA green, ähnliche Inhalte und Hilfestellungen im Nachmittagsprogramm von NBC Europe gaben. Der Sendungsname findet sich auch in den Sendungsbestandteilen wieder, da Zuschauer die Möglichkeit hatten, sich mit technischen Problemen zu den Bereichen, PC, Telekommunikation oder Hardware an die Sendungsexperten zu wenden. Somit wurde eine "Hilfestellung" als Übersetzung des Sendungsnames gegeben. Neben den beratenden Elementen wurden auch technische Neuheiten sowie Tipps und Kniffe für Hardwareeinbau und Einstellung vorgestellt. Zudem wurden den Usern Software und Treiber kostenlos als Download zur Verfügung gestellt.

Absetzung[Bearbeiten]

Das finale Logo von GIGA Help...
Am 28.1.2005 wurde die Show nach 425 Sendungen und einem großen Protest der Community abgesetzt. Die Entscheidung für eine Absetzung hatte aber nichts mit der am nächsten Werktag startenden Sendung GIGA Play zu tun, sondern mit wirtschaftlichen Gründen.

Am 28.1.2005 verließ auch der Help-Netzreporter Kevin das Helpcenter und GIGA Help und ging zurück nach Saarbrücken.