Hannes Appell

Aus GIGAPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hannes Appell

Hannes Appell war ein Netzreporter im Channel PC bei GIGA Games. Er moderierte vom 30.11.2000 bis zum 02.01.2003 in diesem Bereich. Danach arbeitete er für etwa ein halbes Jahr in der OAP. Seit dem 06.10.2003 studiert er an der Filmakademie Ludwigsburg im Bereich Animation und Visual Effects.
Hannes wurde am 11.07.1979 in Erlangen geboren. Er ging dort auch zur Grundschule und ins Gymnasium. Nach seinem Abitur (Leistungskurse: Mathematik und Kunsterziehung) machte er Zivildienst in einem Krankenhaus. Danach begann er ein Studium in Informatik (laut ihm selbst unfreiwillig), welches er aber nach schon einem Semester wegen Desinteresse abbrach.
Hannes war vor allem für sein extremes Interesse für StarWars und seine Wortspielwitze bekannt.
Sein Abschied wurde von sehr vielen als der Untergang von GIGA Games gesehen, da damit das Dream-Team Hannes&Etienne getrennt wurde, auch wurde sein Nachfolger Felix lange Zeit als kläglicher Imitator von Hannes beschimpft.
Er hat in seiner Zeit bei GIGA und danach folgende (bekannte) Videos produziert:

In Ludwigsburg hat er außerdem für die Filme "First Impact" und "NEMESIS" die Visual Effects, sowie für den Kurzfilm Schisma das Konzept und die Animationen erstellt. Des Weiteren hat er dort "The Day Shit Happened" sowie unter dem Titel "Kuhfo" Kurzfilme geschaffen. In seinem dritten Studienjahr arbeitete er als Visual-Effects-Supervisor an "Das Leuchten" mit.

Am 19.07.2007 war Hannes bei der letzten Sendung Late Knights vor der Sommerpause in den Kölner GIGA-Studios zu Gast. Er stellte unter anderem seinen Film "The Day Shit Happened!" vor. Es war nach einem 3-Sekunden-Auftritt 2004 sein zweiter On-Air Auftritt bei GIGA seit seinem Ausstieg bei GIGA Games.

Besonderes[Bearbeiten]

Hannes' Nick in Online-Spielen war „HanSolo“.

Comeback 2008?[Bearbeiten]

Am 3.7.2008 konnte man auf einer der 6 im GIGA\\GAMES Studio einen bisher unbekannten Mann sehen. Viele der GIGAfriends hielten ihn für den ehemaligen Netzreporter. Jedoch gab es von GIGA keine Stellungnahme dazu.

Am 4.7.2008 konnte man den "mysteriösen" Mann wieder auf einer der Webcams sehen. Diesmal hatte er einen Zettel auf dem Rücken mit der Aufschrift "Hannes?"

Am 8.7.2008 wurde dieses Gerücht jedoch durch ein Video im Umbau-Blog entkräftet; es handelte sich um Martin Jürgens, einen Kameramann.

Weblinks[Bearbeiten]