Martin Beck

Aus GIGAPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Martin Beck.jpg
Martin Beck wurde am 12.05.1969 geboren und war bis Juni 2012 als Redakteur auf GIGA.DE tätig und betreute dort den Unterhaltungs-Bereich. Er war hauptverantwortlich für die Nachrichten über Kinofilme und Serien und schrieb zahlreiche Kritiken zu aktuellen Kinofilmen. Zusammen mit David moderierte er außerdem die GIGA Video-Kinokritik, in der sie gemeinsam einen aktuellen Kinofilm, den sie zuvor gesehen hatten, besprachen. In unregelmäßigen Abständen war er zudem bei GIGA TV Live zu Gast, um zusammen mit Tom die YouTube-Videos der Woche vorzustellen.

Werdegang[Bearbeiten]

Martin ist seit 1993 als Filmjournalist aktiv. Von 1995 bis 2004 war er Chef des Mailorders Adrenafilm, die zahlreiche Filme und Musikstücke aus dem asiatischen Raum nach Deutschland importiert. Anschließend war er bis 2008 Chef des DVD-Labels Atomik-Films, welches er auch heute noch herausgibt. Von 2008 bis 2011 arbeitete Martin als Übersetzer, Pressetexter und Untertitelschreiber für mehrere deutsche Labels. Danach wurde er bis zum Wechsel zu GIGA Chef des Online-Filme-Magazins www.reihesieben.de, die er bis heute als Herausgeber betreut. Am 29.06.2012 gab David in der 68. Ausgabe von radio giga bekannt, dass Martin GIGA verlassen werde, konkrete Gründe hierzu nannte er zunächst nicht. Am selben Tag meldete sich Martin persönlich auf GIGA.DE zu Wort und begründete sein Handeln damit, dass die Zeit für etwas Neues gekommen sei. Zudem griff er zum Abschied in einer "Best-of-Liste" beispielhaft einige, teils beleidigende, Kommentare zu seinen Filmkritiken heraus.

Weblinks[Bearbeiten]