Michael Neudert

Aus GIGAPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Michael Neudert

Rüdiger Michael Neudert war CvD der Late Prime bei GIGA und Netzreporter bei der ehemmaligen Sendung P3.
Michael wurde am 24.01.1973 in Kassel geboren. Vor seiner Zeit bei GIGA Games hat er studiert.

Bei GIGA[Bearbeiten]

Michael war seit dem Start von GIGA Games am 30.11.2000 ein Netzreporter im Bereich Konsolen. Er moderierte auch manchmal den Channel Games bei NBC GIGA als Vertretung für Carsten (seinen ehemaligen Konsolen-Kollegen) bzw. früher als Vertretung für Marc.
Er war, bis er am 07.12.2005 GIGA Games vorübergehend verließ, der letzte übrig gebliebene Netzi der "Ur-Besetzung" von GIGA Games, der auch noch bei GIGA Games im gleichen Bereich wie im November 2000 moderierte.
Nun konnte man Michael auf der Games Convention 2006 als Moderator auf dem Stand von EA sehen, oder in einem mehrseitigen Werbesprospekt für die PSP, für den er sich zur Verfügung stellte.
Am 01.02.2007 kehrte Michael zu GIGA zurück und wurde Chef vom Dienst der GIGA Games-Redaktion, mittlerweile wird er sogar als CvD der Late Prime bezeichnet. Mit seiner Rückkehr startete die Kampagne Gamestars are coming, mit der tiefgreifende Änderungen bei GIGA Games im März 2007 angekündigt wurden. Seit dem 20.03.2007 moderierte er die Sendung P3 - Life in HD bis zu der Einstellung dieses Sendeformates.

Auf der CeBit 2010 & 2011 hat er für die Firma "sipgate" am dortigen Stand moderiert. Dort ist er u. a. für Marketing und die "sipgate Academy" zuständig.

Bei einem Interview des neuen Sendeformats "Bohn Jour" auf Youtube, u.a. mit Simon Krätschmer und Etienne Gardé, gab Neudert bekannt, dass er GIGA im Jahre 2005 nicht freiwillig verließ. Der Grund, so vermutet Neudert sei gewesen, dass er zu teuer war. Weiterhin gab er bekannt, dass Formulierungen wie "...entweder feuern wir dich, oder zwei Andere" im Raum standen.

Besonderes[Bearbeiten]

Eine Eigenheit von Michael ist, bei seiner Moderation immer wieder bestimmte Floskeln zu verwenden, die sonst kaum jemand benutzt, wie z.B. "Nichtsdestotrotz" oder "Nichtsdestoweniger."
Michael ist der erste Gewinner der Trophäe AMOR in der Challenge und erlangte auch mit der Email von Waldemar7 Berühmtheit.
Er war der Namensgeber einer inoffiziellen Sendung innerhalb von GIGA Games, der „Michael Neudert-Show“. Diese fand immer genau dann statt, wenn er fast bei jedem Take irgendwie mitmoderiert und ist eine von ihm selbst erfundene Institution. Das Format P3 bezeichnete Michael einmal sinngemäß als „noch nicht die Michael-Neudert-Show, aber ein großer Schritt dahin“, weil er in dieser Sendung der einzige Moderator ist.
Michael hatte außerdem die Spitznamen „Challengemeckerer“ und „Kompetenzpunkt“ (nachdem Simon „Kompetenzmon“ für sich beanspruchte).

Fansites[Bearbeiten]