Relaunch 2013

Aus GIGAPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Relaunch 2013 ist der zweite Relaunch der Seite GIGA.DE, der unter der Führung der ECONA Internet AG durchgeführt wurde. Allgemein ist dieser Relaunch die "bessere" Variante des Relaunch 2012, der für die Seite weitreichende Folgen hatte. Ähnlich wie schon der vorangegangen Relaunch, hat auch dieser weitreichenden Einfluss auf die Seite, als auch auf das Konzept der Marke genommen. Markante Aspekte der Relaunchs sind der erneute Fokus auf das Forum und die Besinnung auf drei Kernaspekte der Marke.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 16. Januar 2012 veröffentlichte die ECONA Internet AG den Relaunch 2012. Bereits am ersten Tag musste sich das Unternehmen heftiger Kritik stellen. Die Seite wurde unvollständig freigegeben. Bemerkbar war dies vor allem an einer hohen Bugdichte. Neben den offensichtlichen Fehlern wies die Seite auch ein sehr unbeliebtes Design auf. Vor allem lies die Umsetzung markante Stilmittel aus der Geschichte GIGAs vermissen. Das klassische GIGA Grün fand nur noch in einem kleinen Bereich der Seite Anwendung. Gravierende Fehler wurden vor allem beim Forum gemacht. Dieses wurde kaum beachtet und hatte in den ersten Tagen des Relaunchs noch den Standardstil der verwendeten Forensoftware. Zu dem wies das Forum gravierende Bedienungsfehler auf. Verlinkungen funktionierten nicht und ehemals integrierte Features wurden nicht übernommen. Mehrmals bot der in der Community beliebte User und ehemaliger GIGA-Mitarbeiter Thomas Hacker aka 'Keth seine Hilfe bei der Beseitigung der Fehler an. Die ECONA Internet AG reagierte jedoch nicht und machte stattdessen Versprechungen und Eingeständnisse an die Community, die jedoch nicht mehr in der damaligen Version der Seite umgesetzt wurden. Die Folge war ein starker Vertrauensverlust, der schließlich durch die Selbstlöschung von Keth verstärkt wurde. Insgesamt verließen in dieser Zeit viele Stammuser die Community.

Allerdings war die Community mit dem Status der Seite nicht allein unzufrieden. Die gesamte Redaktion ging kritisch mit sich ins Gericht und verpönte ihre eigene Seite. Dieses Verhalten war jedoch eher auf das katastrophale Design der Seite zurückzuführen, als auf das verunstaltete Forum. Bereits im Sommer 2012 wurde unter der Hand bekannt, dass man intern an einem Neuversuch arbeite. Bereits in dieser frühen Phase des Relaunchs waren grundlegende Konzepte wie die Zusammenlegung der Applebereiche iPhone & iPad, so wie Mac und der Entertainmentbereiche Games, Musik und Film geplant. Öffentlich bekannt wurden die Relaunch Pläne jedoch erst im Herbst 2012. Ursprünglich angesetzt war das vierte Quartal 2012.

Im Dezember 2012 lud GIGA schließlich eine Handvoll GIGA-Friends zu sich nach Berlin ein um einen Einblick in die Gedanken der Community zu bekommen und um einem ausgewählten Kreis das vollständige Konzept zu offenbaren. Mit dabei waren die Communitymanager Chris171 und TonySoprano1985, die Forennutzer Maniraiser, Matze029 und Teranas, sowie der Nutzer und Forenbetreuer Glorfindel, der bereits seit den Anfängen von GIGA dabei ist. Das Ergebnis war ein offener Dialog, in dem Probleme der aktuellen Seite und manche Fragen und Features für den Relaunch geklärt und diskutiert wurden. Der Erscheinungstermin des Relaunch wurde zu diesem Zeitpunkt noch auf das erste Quartal 2013 geschätzt, kurz nach der Messe MWC.

Tatsächlich startete ungefähr zu dieser Zeit die Redaktionsbeta, in der die Redaktion das erste mal selbst in einer Testumgebung mit der neuen Seite arbeiten konnte. Im Vorfeld wurden extra für den Relaunch mehrere Usabilitytests durchgeführt, bei denen die Seite fremden Leuten gezeigt wurde. Diese sollten bestimmte Bereiche der Seite finden und ihre Eindrücke schildern.

Die Seite ging schließlich am 03 April 2013 online. Im Vergleich zum vorangegangenen Relaunch lief der Start annähernd perfekt. Trotz der vielen Tests kam es zu einigen Bugs, die gesammelt und an den Hauptverantwortlichen Entwickler Erich Kachel geschickt wurden. Die Seite wurde dennoch verfrüht online genommen, denn einige der Features, die noch im Dezember versprochen wurden, fehlten. Diese werden nachgereicht.

Änderungen[Bearbeiten]

Im Fokus des Relaunchs standen:

  • Die Integration des Forums bzw. der Community in die Seite
  • Die Verbesserung des Look & Feel der Seite
  • Die Vereinfachung des Konzepts durch die Verringerung der Bereiche in drei große Themengebiete

Konkret hat die neue Seite insgesamt vier neue Designs bekommen. Nutzer kommen zu erst auf die Indexseite und werden dort von einer, in klassischem GIGA Grün gestalteten, Übersichtsseite begrüßt. Diese hat im Sichtbereich einen großen Slider mit den Topnews. Im unteren Segment der Seite finden sich drei Spalten, in denen jeweils die News aus den drei Bereichen Android, Games und Apple zu finden sind. Durch einen Klick auf die Logos über den Spalten gelangt man zu den Themenbereichen, die jeweils ein eigenes Design besitzen, das auf die Wünsche der jeweiligen Redaktion zugeschnitten wurde.

Eine der größten Neuerungen ist der Farbwechsel im Gamesbereich vom langjährigen Games-Orange zu einem eSport-Rot. Im Gamesbereich finden sich zu dem nun auch die Artikel aus den ehemaligen Bereichen Musik und Film.

Weitere wichtige Neuerung ist die Einbindung des Forums in das Kommentarsystems. Dieses ist mit dem Forum verknüpft, so dass jeder Artikel im Forum einen eigenen Thread hat. Die Posts im Thread bilden im Anschluss die Kommentare.

Weitere Features wie ein Notificationsystem und ein spezieller Videobereich (GIGA Couch) werden erst mit Verzögerung nachgereicht.

Die Seite wirkt insgesamt lebendiger und runder als die alte.