Seite-1-Bug

Aus GIGAPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Seite-1-Bug oder auch Erste Seite Bug ist die geläufige Bezeichnung eines vermeintlichen Fehlers in der Konfiguration der Search Engine Optimization (SEO) des GIGA Forums. Der Bug bestand ca. 500 Tage bis zu seiner vollständigen Behebung.

Allgemeines[Bearbeiten]

Der Bug bestand seit dem großen Relaunch 2012, bei dem alle Portale über digitale Medien der ECONA Internet AG zu GIGA.DE zusammengeführt wurden. Bemerkbar machte er sich durch eine fehlerhafte Weiterleitung zum letzten (ungelesenen) Beitrag eines Threads, vor allem nach dem Abschicken eines neuen Beitrags. Statt die letzte Seite des Themas anzuzeigen und zum neusten Beitrag zu springen, leitete die Funktion die Benutzer zum Startbeitrag auf der ersten Seite des Themas, was von der Community als Anlass genommen wurde, den Fehler Seite-1-Bug zu taufen.

Seitens der Entwickler wurde mehrfach beteuert, dass der Fehler in den Testumgebungen nicht existent war. Bestätigt wurde dies von den Communitymanagern. Anstalten den Fehler im Livesystem zu analysieren wurden dennoch nie offenkundig gemacht.

Bedeutung[Bearbeiten]

Der Fehler gilt gemein hin als das größte Beispiel für die schlechte Behandlung der Foren-Community seitens der Chefetage der ECONA Internet AG. Trotz vieler Versprechen und Fokus der Community auf diesen einen Fehler, wurde der Bug nicht gefixt. Erst ca. eineinhalb Jahre nach dem Relaunch 2012 und damit einige Monate nach dem Relaunch 2013 wurde der Fehler schließlich behoben. Letztlich war der Seite-1-Bug eines der am meisten diskutierten Themen im GIGA-Forum. Er sorgte in erster Linie für einen permanenten sarkastischen Unterton gegenüber den Verantwortlichen und für einige teils schlimmere Beschimpfungen für die Entwickler.

Vermeintliche Ursache[Bearbeiten]

Allgemein vermutet wird, dass es sich bei dem Fehler um eine Fehlkonfiguration der Suchmaschinenoptimierung (SEO) des vBulletin 4 handelte, auf dem das GIGA Forum basiert. SEO wird zur Vereinfachung von URLs verwendet, damit sogenannte Crawler wie Google oder Bing die Verlinkungen besser bewerten und so höher in den Suchergebnissen auftauchen. Eine Fehlkonfiguration kann dazu führen, dass vereinfachte URLs nicht mehr das richtige Ergebnis anzeigen. Andeutungen, dass das Abschalten der Suchmaschinenoptimierung den Fehler behebt erhärten den Verdacht, dass die SEO Konfiguration den Fehler provozierte.