Thomas Hacker

Aus GIGAPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thomas Hacker

Thomas "Keth" Hacker war Mitarbeiter der WPU von GIGA und Moderator von The Daily G - Giga Täglich.

Leben[Bearbeiten]

Thomas wurde am 28.10.1976 in Kulmbach geboren. Ab 1983 besuchte er zunächst die Grundschule Mainleus, ab 1987 dann das Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium in Kulmbach, welches er 1996 mit dem Abitur verließ. Nun folgte ein Jahr Zivildienst, nach dem er schließlich (wohl im Oktober) 1998 an der Universität Bayreuth zu studieren begann (Bachelor of Arts in den Fächern Anglistik und Informationswissenschaft). Dieses Studium schloss er im März 2002 erfolgreich ab.
Im Januar 2002 begann sein zweijähriges Volontariat bei GIGA in der Community-Redaktion, nach einem Jahr wechselte er in die Redaktion von GIGA Games. Nach dem Abschluss des Volontariats war er dann „normaler“ Redakteur, zunächst bei Games.
Von 2005 bis 2009 arbeitete er in der WPU von GIGA. Am 13.02.2009 wurde der Geschäftsbetrieb von GIGA eingestellt und sämtliche Mitarbeiter erhielten ihre Kündigungen.

Von April 2009- Mai 2010 arbeitete er zusammen mit Michael Schlieper und Carsten Groll zusammen in der GIGA.DE Redaktion. Desweiteren präsentierte er zusammen mit Michael oder Carsten The Daily G - Giga Täglich.Am 23. April 2010 gab er im Forum bekannt, dass er GIGA verlassen wird. Bereits am 30.April war sein letzter offizieller Arbeitstag bei GIGA. Jedoch steht er GIGA.DE noch vorübergehend zur Verfügung, da er unteranderem die neue Website von GIGA.DE fertig stellen wollte.

Am 30. April 2012 bestätigte Thomas auf seiner Facebook-Fanseite, dass er seinen Forenaccount nach 13,5 Jahren gelöscht hat und erklärte in den Kommentaren: "Das Forum ist jetzt schon ewig nahezu unbenutzbar, die wichtigen Leute bei Econa interessiert's nicht (bzw. wollten die das Forum offenbar eh weghaben) und die, die was dran machen könnten, sind unqualifiziert und nehmen keine mehrfach angebotene Hilfe von außen an (Ich hab jetzt schon seit Wochen täglich außer der Reihe Skype laufen, damit der Entwickler von denen mich kontaktieren kann, wenn er Fragen hat - gemeldet hat sich keiner.) Dafür gibts ständig dumme Sprüche und Durchhalteparolen von der Redaktion zu hören und selbst auf mehrfach offen gepostete Hinweise, wo es im Argen liegt, kommt keine Antwort. Ich hatte das Gefühl, dass ich diesen Dilettantismus mit meiner weiteren Anwesenheit billige oder gar unterstütze. Ich war eigentlich nur noch für einen Thread im Konsolenbereich da, und da werden die User auch wöchentlich weniger... lohnt sich nicht, die Zeit ist mir zu schade."

Sonstiges[Bearbeiten]

Thomas war schon seit Dezember 1998 regelmäßig im Chat auf GIGA.DE aktiv und begann sein Volontariat bei GIGA wohl auch deshalb in der Community-Redaktion. In der Community heißt er keth.

Weblinks[Bearbeiten]