Viola Tensil

Aus GIGAPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Viola Tensil zu Zeiten von GIGA

Viola Denise Tensil (kurz Vio) war Netzreporterin bei PLAY, GIGA green und GIGA\\Games sowie zuletzt bei Wiimotion.

Sie wurde am 30.11.1979 in Bremen geboren. Sie ist seit 2004 verheiratet, aber hat keine Kinder, zudem hat sie zwei Brüder (einen, der älter ist als sie und einen, der jünger ist) und war von 1988-1992 auf der Deutschen Internationalen Schule in Jakarta (Indonesien). Vor GIGA studierte sie Anglistik und Germanistik.

GIGA[Bearbeiten]

Vio arbeitete seit dem 15.06.2005 bei GIGA. Seit dem 20.07.2005 war sie sozusagen „offiziell“ Netzreporterin, denn dies war der erste Tag der GIGA Games Roadshow und bei dieser war sie zum ersten Mal zu sehen.
Nach der Roadshow wurde sie Netzreporterin bei Games in der Sendung GIGA green. Dies aber nur bis zum 20.09.2005, danach wechselte sie zu GIGA Play. Seit dem 02.11.2005 war sie außerdem offiziell Netzreporterin im Konsolen-Bereich bei GIGA Games.
Seit dem Start von PLAY am Nachmittag am 03.04.2006 war sie nur noch Netzreporterin bei PLAY. Vom 19.03.2007 bis zum Relaunch 2008 war sie mit ihrem eigenen Format Wiimotion on air, außerdem moderierte sie zusammen mit einigen anderen Netzis OLÉ OLÉ - Das Sommer-EM-Special.

Im Herbst 2008 gab Vio auf ihrer MySpace Seite bekannt, dass sie GIGA verlassen hat.

Nach GIGA[Bearbeiten]

Viola Tensil nach GIGA (ca. 2010)

Kurz nachdem sie GIGA verlassen hatte, machte Vio sich als freie Redakteurin selbstständig und schrieb - abgesehen für ihr eigenes Projekt Zockerhausen - für Gameswelt.de. Im Jahr 2009 startete sie zusammen mit Colin Gäbel die Sendung PLAY'D, welche im November 2011 eingestellt wurde. Neben der Tätigkeit als Moderatorin für PLAY'D war sie auch auf vielen Events und Conventions - wie der Games Convention - zugegen, wo sie bei verschiedenen Gelegenheiten moderierte.

Bei der Verabschiedung von PLAY'D kündigte sie bereits an, dass man sie bald wieder in bewegten Bildern sehen könne. Seit 2012 moderiert sie mit Colin Gäbel das den PLAY'D-Nachfolger Vorzocker auf Animax. Zusammen mit Colin ist sie seit August 2011 zudem mit der eSports-Sendung "FTW - For The Win" auf ZDFkultur zu sehen. Die erste Ausgabe zeigte den Auftakt der ESL Pro Series 2011.

Sonstiges & Besonderes[Bearbeiten]

  • Nach eigenen Angaben gingen Budi und Vio drei Tage lang auf dieselbe Schule in Jakarta.
  • Zusammen mit ihrem Mann betreibt sie das Gaming-News-Portal Zockerhausen.


Weblinks[Bearbeiten]