IGN Entertainment

Aus GIGAPedia
Version vom 9. Oktober 2011, 13:26 Uhr von 93.228.127.225 (Diskussion)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

IGN Entertainment ist ein Unternehmen der News Corporation und betreibt unter anderem die gleichnaige Gamingwebseite IGN.com .

Nach einer Zeit des Schreckens und der Ungewissheit, die nach dem Aus des Sendebetriebs von GIGA einsetzte, fand sich mit IGN im April 2009 ein neuer Träger für das Internetportal GIGA.DE. Die Verwaltung wurde von Fox Interactive Media Germany GmbH übernommen, die zuvor auch schon MySpace Deutschland betreut haben.

IGN erhoffte sich mit der Übernahme von GIGA.DE einen guten Start in Deutschland und startete einige Monate nach der Übernahme mit IGN DE EDITION eine deutschsprachige Version ihrer Hauptseite. Während die deutschsprachige IGN-Seite wie in anderen Ländern zu einer der führenden Gamingwebseiten aufgebaut werden sollte, wurde GIGA.DE unter IGN zu einer Gamerseite ausgebaut, die als solche weniger Wert auf Reviews legte, sondern allgemein die Interessen von Gamern ansprechen sollte.

Nachdem die Fox Interactive Media Germany GmbH Ende Februar 2011 geschlossen wurde, musste sich IGN nach neuen Betreibern für die deutschsprachigen Webseiten seines Netzwerks suchen. Während GIGA an die ECONA Internet AG verkauft wurde, wurde die Leitung von IGN Deutschland im April 2011 an den MediaXP Verlag übergeben.