GIGA 07 ...rockt!

Aus GIGAPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Rockt Style on air

GIGA 07 ...rockt! ist der Name eines umfangreichen Relaunches bei GIGA, der Ende 2006 begann und im März 2007 seinen Höhepunkt hatte. Das gesamte Jahr 2007 wurde außerdem mit diesem Slogan angeteast.

Nötig wurde dieser Schritt, als man bemerkte, dass sich viele Zuschauer von GIGA abgewandt hatten, da der Sender nach dem Ende von GIGA green fast nur noch als eSports-Kanal ausgerichtet war.

Design - der Rockt-Style[Bearbeiten]

Im Zuge der Kampagne wurde das gesamte OnAir-Design von GIGA ausgetauscht. Es wurde die GIGA-City eingeführt und die Schrift "Monitor" (siehe Bild) wurde als Hauptschriftart bei GIGA eingeführt. Außerdem wurden die "Speechbubbles" (Die grünen Sprechblasen) eingeführt.

Im März des Jahres 2007 wurde das neue GIGA.DE im GIGA 07 ...rockt!-Style gelauncht.

Neue Formate - März 2007[Bearbeiten]

Im März 2007 wurden sämtliche eSports-Formate unter der Woche in die Late Prime versetzt. Stattdessen wurden viele neue Formate gestartet, so unter anderem 360, SCREEN oder P3 - Life in HD in der Prime Time. Außerdem wurde das Format GIGA\\Games einem Relaunch unterzogen.

In der Access Prime (Vorabend) wurden die neuen Formate ROFL TV und Spam Deluxe gestartet, PLAY wurde auf eine Stunde verkürzt und ging fortan ab 19 Uhr auf Sendung.

Ende 2006 wurde ein erster Schritt zum neuen Programm gemacht indem man MyWorld startete.