GIGA1-Studio

Aus GIGAPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lesenswert

100px-Qsicon lesenswert.svg.png Dieser Artikel wurde in die Liste der lesenswerten Artikel aufgenommen.


Studio 1 bis August 2008[Bearbeiten]

Das Studio eins wurde im laufe der Zeit mehrmals umgebaut. Bezogen wurde es im Januar 2006 und war zu beginn lediglich für die Sendungen GIGA Games, GIGA eSports und GIGA Play ausgelegt. Im Jahr 2007 wurde dann das eSports-Set aufgelöst und die Sendung zog für eine Zeit lang in die GIGA2-Studios. Auf dem Platz des eSports-Sets wurde das Universalset un die Greenbox errichtet. Das Universalset wurde für nahezu alle Sendungen benutzt, z.B. 360, Love Shack oder P3. Mit dem Ende von PLAY wurde der ehemalige Playground dann zum AßMAN Studio, bis auch dieses Format abgesetzt wurde. Was mit der ehemaligen PLAY-Küche passierte ist nicht bekannt.

GIGA green sendete zuletzt aus Berlin, zu beginn jedoch aus Düsseldorf. In Köln waren nur die Sendungen stationiert die über den neuen Astra Kanal verbreitet wurden.

Das GIGA Games Set wurde außerdem für GIGA LIGA LIVE (MAXX-Bereich) benutzt. Außerdem senden SCREEN (Konsolen-Bereich) und GIGA eSports (ab Anfang 2008 wieder in Studio 1) aus dem gleichen Set. Für die jeweilige Sendung wird das Studio entsprechend ein wenig umdekoriert. Zwischenzeitlich sendete auch Olé Olé aus dem Host-Bereich von GIGA Games.

Das GIGA Games-Set nimmt den hinteren Teil des Studios ein. Es besteht aus dem PC-Tisch, der Konsolen-Ecke, dem MAXX-Pult (Seit August 2008 der GIGA LIGA LIVE Bereich) sowie der Host-Couch und einem Aufzug. Seit dem 19.1.2008 wurde ebenfalls GIGAeSports aus dem GIGA\\Games Studio gesendet. Die Bereiche tragen andere Namen, das Studio ist jedoch im wesentlichen dasselbe. Die Orangen Plastik teile an der Wand werden für die eSports Sendungen durch Rote Elemente ersetzt. Ebenfalls liegen auf der Host-Couch Rote statt Orange Kissen.

SPAM DELUXE und ROFL TV wurden in einer Greenbox im Studio produziert, die sich direkt an den Host-Bereich von GIGA\\Games anschließt. Hier werden ebenfalls die Trailer Produziert, bei denen die Netzreporter nicht in einem Studio agieren, bzw. Grafische Elemente eingefügt werden sollen. Hier entstanden z.B. der Trailer für GIGA Island oder für den GIGA Shop.

Im vorderen Teil des Studios befand sich das Set von PLAY, bestehend aus einer gemütlichen Ecke mit zwei Stühlen und einem Podest mit "Fatboys",dem Playground, sowie einer Küche, die für spezielle Kategorien genutzt wurde.

Einen überblick über das alte Studio kann man sehr schön mit diesem YouTube Video bekommen.

Das Studio ab August 2008[Bearbeiten]

Mit dem Relaunch 2008 gingen erneut Umbauarbeiten im Studio einher. Das GIGA Games-Set wurde dem neuen on air Design angepasst und somit alle orangefarbenen Elemente entfernt. Der MAXX-Bereich wurde zum GIGA LIGA LIVE-Bereich und erhielt einen neuen Tisch (das alte eSports Host Pult). Der Host-Bereich wurde zum neuen Universalset für die Sendungen Telespiel und Late Knights.

Dort wo sich das Universalset befand entstand der neue Newsdesk für die Sendung THE SHOW. Dieser besteht aus einem Tisch und einer mobilen Wand mit Flachbildschirmen, die sich zu Beginn einer Ausgabe immer schließt und an deren Ende wieder öffnet. Vor der G.I.D. einer THE SHOW-Ausgabe wird zudem wieder die Deckenkamera benutzt.

Im Bereich des ehemaligen Playgrounds entstand das Studio für Toolbox und Battlecast.

Studio nach der Einstellung GIGAs[Bearbeiten]

Kurz nachdem GIGA eingestellt wurde, zog ESL TV vom ehemaligen GIGA 2 Studio zurück in das erste Studio. Es ist größtenteils unverändert, es wurden lediglich die Wanddeko, der ehemalige Konsolenbereich wurden etwas angepasst und der Newsdesk wurde abmontiert. In diesem YouTube Video kann das ESL Studio gesehen werden. Neben ESL TV wird seit September 2010 auch PLAY'D im ehemaligen Hostbereich des Studios produziert.

2012 wurde das Studio für ESL TV umgebaut. Die Backsteinwände sind nun weiß übermalt und werden teilweise blau beleuchtet. Der ehemalige MAXX bzw. GIGA LIGA LIVE Bereich wurde durch eine Bar ersetzt. Der Hostbereich von GIGA\\GAMES und das spätere Universalset wurden entfernt und an der Stelle des Newsdesk, in der Mitte des Studios, befindet sich nun ein großer halbrunder Tisch für die Spieler. Der PC- und Konsolenbereich sind einer kleinen Zuschauertribühne gewichen.

Gallerien[Bearbeiten]

Nutzung als ESL TV Studio 2012

Bis zur Einstellung des Sendebetriebs im März 2009


Vor dem Relaunch 2008

Siehe auch

GIGA2-Studio